Haus & Grund
Hameln und Umgebung e. V.

Hefehof 22 · 31785 Hameln
Telefon: 0 51 51/4030430
Fax: 0 51 51/4030450
info@haus-und-grund-hameln.de
Startseite
Neue Regelungen für Heizkostenabrechnungen Drucken

Heizkostenverordnung verschärft

Zum 1. Januar 2009 werden sich die Inhalte der Heizkostenverordnung ändern und damit auch die Vorschriften über die Abrechnung der Kosten für Heizung und Warmwasser.

Bisher konnte der Vermieter selber entscheiden, in welchem Verhältnis er die Kosten auf verbrauchsunabhängige (Grund-) Kosten und verbrauchsabhängige (Verbrauchs-) Kosten aufteilte. Künftig entscheiden der Gesetzgeber und die baulichen Gegebenheiten über den Verteilungsschlüssel. Hauseigentümer mit Öl- und Gasheizungen der Baujahre 1994 und älter werden künftig wohl überwiegend zwingend 30 % der Gesamtkosten als Grundkosten und 70 % als Verbrauchskosten abrechnen müssen. Eine Wahlfreiheit besteht dann nicht mehr. Ist eine Änderung des bisherigen Verteilerschlüssels erforderlich, ist dieses dem Mieter vorher mitzuteilen. Erst in der sich dann anschließenden Abrechnungsperiode darf dann nach der neuen Vorschrift abgerechnet werden.

Der Vermieter hat künftig die Möglichkeit, den Verteilerschlüssel bei Vorliegen eines sachlichen Grundes einfacher als bisher zu ändern, z.B. wenn eine neue Heizung eingebaut wurde, andere Änderungen an der Heizungsanlage vorgenommen oder Wärmedämmmaßnahmen am Haus ausgeführt wurden.
 
< zurück   weiter >

Immobilien

Z. Zt. keine Immobilien
Hier können Sie Ihre Immobilie anbieten.
 

Veranstaltungen

Z. Zt. keine Veranstaltungen
Demnächst neue Termine
 

Anzeigen: